• + 49 (0) 172 810 55 54
  • k.borras@spanische-sprecherin.de

    Deutschland
    Kolberger Str. 29
    D-81679 München
    + 49 (0) 89 61 51 22 01
    + 49 (0) 172 810 55 54
    k.borras@spanische-sprecherin.de

    Spanien
    Plaza Alexander Fleming, 8
    07004 Palma de Mallorca
    + 34 971 754 069
    + 34 649 278 563
    k.borras@locutoraespañola.es

    Sprecher, Werbe-Sprecher, Synchron-Sprecher und Off-Sprecher

    spanische sprecherin katia borras

    Als eine der international meist gebuchten Sprecherinnen für Spanisch arbeitet Katia Borrás für internationale Medien und Unternehmen. Dreisprachig aufgewachsen – Spanisch - Deutsch - Katalan – fing sie ihre Karriere als Radio-Journalistin im Bayerischen Rundfunk an.

    Für deutsche Medien hat sie Beiträge, Dokumentationen, Features und Reportagen verfasst, sowohl für arte tv, den Bayerischen Rundfunk (Das Interkulturelle Magazin, Notizbuch und Radio Wissen) und das Bayerische Fernsehen (Film- und Teleklub), den Hessischen Rundfunk und die spanische Sendung der Ausländerprogramme der ARD.

    Zu ihrem Kundenkreis gehören auch internationale Wirtschaftsunter-nehmen und Werbefirmen – für sie dreht sie Industrievideos, macht Messe- und Produktpräsentationen, Moderationen, Audioguides, e-Learning und mehr.

    Nach dem spanischen Abitur ging sie nach Deutschland und studierte in München Ägyptologie und Archäologie. Bereits während des Studiums arbeitete sie im Bayrischen Rundfunk als Sprecherin für die Spanische Sendung der ARD.

    Nach ihrem Universitätsabschluss war sie weiterhin Sprecherin, schliesslich Journalistin, Nachrichtenredakteurin und Autorin von Features und Dokumentationen. Ausserdem arbeitete sie als Moderatorin und Übersetzerin.

    Zu ihrem Kundenkreis gehören auch internationale Wirtschaftsunter-nehmen und Werbefirmen – für sie dreht sie Industrievideos, macht Messe- und Produktpräsentationen, Moderationen, Audioguides, e-Learning und mehr.

    Als Journalistin hat Katia bekannte Persönlichkeiten aus Politik und Kultur interviewt, etwa den portugiesischen Literatur-Nobelpreisträger José Saramago, den spanischen Kunstmaler Miquel Barceló, den ehemaligen Hohen Beauftragten für Aussen- un Sicherheitspolitik der EU Javier Solana, den Chefredakteur von Le Monde Diplomatique und Mitbegründer von ATTAC Ignacio Ramonet, und den spanischen Schriftsteller Manuel Vázquez Montalbán.

    Für deutsche Medien hat sie Beiträge, Dokumentationen, Features und Reportagen verfasst, sowohl für arte tv, den Bayerischen Rundfunk (Das Interkulturelle Magazin, Notizbuch und Radio Wissen) und das Bayerische Fernsehen (Film- und Teleklub), den Hessischen Rundfunk und die spanische Sendung der Ausländerprogramme der ARD.

    Als Deutschlandskorrespondentin war sie für die spanische Online-Zeitung "Libertad Digital" sowie für die spanischen Magazine "Tiempo" und "Época" tätig. Dabei hat sie auch über internationale politische Events berichtet, wie zB die jährliche 'Münchner Internationale Sicherheitskonferenz', oder das Treffen zwischen Yasir Arafat, Simon Peres, Hosni Moubarak und José María Aznar in Formentor (Mallorca).

    Katia Borrás als eine der international meist gebuchten Sprecherinnen für Spanisch arbeitet Katia für internationale Medien und Unternehmen - u.a.  Arte, Audi, BMW, Giorgio Armani, Hugo Boss, Lidl, Linkedin, Mercedes, Miele, Motorola, Siemens, UNO und Toshiba. Dreisprachig aufgewachsen – Spanisch - Deutsch - Katalan – fing sie ihre Karriere als Radio-Journalistin im Bayerischen Rundfunk an. Sie ist auch Sprecherin in Dokumentarfilmen - z.B. spricht sie die spanische Version von “Healing”.

    Nachricht senden